Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

C2C Movie Night – Code of Survival

18. März 2018 um 17:3020:30

C2C Movie Night: Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Sonntag, 18.03.2018 • Beginn: 17:30 Uhr • ACUD Kino, Berlin

Anschließende Diskussion mit Bertram Verhaag (Regisseur & Produzent) & Nora Sophie Griefahn (Geschäftsführerin C2C e.V.)

– Eintritt frei –

Anmeldung erwünscht!

Unsere erste C2C Movie Night steht ganz im Zeichen von Cradle to Cradle und Landwirtschaft. Denn auch durch die Landwirtschaft kann der Mensch als innovatives Wesen einen positiven Einfluss auf die Natur ausüben. Momentan verlieren wir weitaus mehr Boden, als wiederaufgebaut wird. Stattdessen brauchen wir eine Landwirtschaft, die den Boden erhält.

Wir müssen umdenken! Wir müssen in Kreisläufen denken! Die Natur selbst zeigt uns genug Beispiele für funktionierende Kreisläufe. So wandeln Böden bspw. tote organische Materie in Nährstoffe um und speichern CO2. Das funktioniert jedoch nur, wenn wir unsere Böden nicht vergiften.  Was das genau bedeutet und mit Cradle to Cradle zu tun hat, möchten wir auf der C2C Movie Night diskutieren.

DER FILM
CODE OF SURVIVAL

Vergiftete Böden, resistente Superunkräuter und verseuchtes Getreide sind das Resultat des zerstörerischen gentechnischen Anbaus, bei dem weltweit Millionen Tonnen von Glyphosat zum Einsatz kommen.

Drei nachhaltige Projekte in Indien, Ägypten und Deutschland beweisen, dass es auch anders geht. In einer eindrücklichen Montage werden die Auswirkungen des giftgestützten Anbaus mit der heilenden Kraft der ökologischen Landwirtschaft konfrontiert.

Welche Methode birgt den CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten?

Mit u. a. Ulrich Walter (Lebensbaum; o. r.), Ibrahim + Helmy Abouleish (Sekem), Jane Goodall, Tobias Bändel (Soil and More), Vandana Shiva

>> ZUM TRAILER

Details

Datum:
18. März 2018
Zeit:
17:30 – 20:30

Veranstaltungsort

ACUD Kino
Veteranenstraße 21
Berlin, 10119
+ Google Karte