Über uns

Das Team der Münchner Regionalgruppe hat sich 2013 aus gemeinsamer Begeisterung für das Thema Cradle to Cradle gegründet. Wir treffen uns zweimal monatlich im Stadtlabor (Oskar-von-Miller-Ring 29, U3/U6/U5 Odeonsplatz), um aktuelle Themen, Projekte und Ideen zu besprechen. Wenn ihr über unser Rundmailing auf dem Laufenden bleiben wollt, dann könnt ihr euch hier eintragen.

 

Kommende Termine und Treffen (Aktualisiert am 16.12.2017)

Montag, 18.12.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Neben der Regionalgruppensprecherwahl wollen wir noch mal das vergangene Jahr revue passieren lassen, und unsere Pläne für 2018 besprechen. Anbei möchten wir noch auf das Interview mit Ingrid Richl zum Klett MINT-Buchprojekt aufmerksam machen. Gerne könnt ihr diesen Beitrag unter https://www.facebook.com/MINTZirkel/ liken oder teilen. 
Allen, die am Montag nicht dabei sein können, wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

 

Vergangene Termine

Mittwoch, 06.12.2017, 19:00 Weihnachtsfeier und Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Jeder ist herzlich eingeladen.

Montag, 27.11.2017, 18:00, Prof. Dr. Michael Braungart, Vortrag in der Buchwissenschaft (Senatssaal) zum Thema Nachhaltigkeit und Ökoeffizienz in der Verlagsbranche "Healthy Printing - Bücher die verbrannt werden können". Mehr Infos findet ihr hier.

Donnerstag, 23.11.2017. Die Regionalgruppe Regensburg lädt zur Vortragsreihe "Der Mensch - ein Parasit" im Studierendenhaus der OTH Regensburg ein. Mehr Infos in Kürze.

Montag, 20.11.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Unsere Themen sind Erwin Thoma Holzbau, Klett MINT und neue Vortragsformate.

Mittwoch, 08.11.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Wir sprechen u.a. über die Gestaltung und Ausrichtung unserer zukünftigen Arbeit. Dabei stehen Workshops, Events, Exkursionen, Präsentationen und (Fach-)Gespräche zur Diskussion. 

Für alle, die keine Gelegenheit hatten, an unserem Symposium teilzunehmen, hier noch mal ein kurzer Abriss:
Als Gast des Lehrstuhls für Energieeffizientes und Nachhaltiges Planen und Bauen von Prof. Lang, TU München, veranstaltete die C2C e.V. Regionalgruppe München am 26.10.17 ein Bausymposium. Im Vorhoelzer Forum der TUM wurden gemeinsam mit Fachleuten wie Katja Hansen, EPEA Senior Consultant, und innovativen Unternehmen nachhaltige Konzepte vorgestellt. "Buildings as Material Banks" aber auch erfolgreiche neuartige Produkte wie das Begrünungssystem GKR Hydro Profi Line und die im C2C Zertifizierungsprozess befindlichen Quandt Dachabdichtungssysteme waren Gegenstand des Symposiums.
C2C am Bau ist schon in der Realität angekommen, viele Ansätze des C2C Designkonzeptes scheinen jedoch noch mehr Utopie als urbane Praxis zu sein.
Hier stellte die Regionalgruppe München die Ziele des Konzeptes und des Vereins explizit vor, um zum Nachdenken und Umdenken zu animieren. Als Initiator eigener Projekte aber auch als Teil bundesweiter Aktionsbündnisse innerhalb des Vereins warb die Regionalgruppe bei den Besuchern des Symposiums um Aufmerksamkeit für das Designkonzept und die Aktivitäten des C2C e.V. Die Zielgruppe waren Studierende, Architekten, Bauingenieure, Unternehmer und alle am Thema Interessierten. Beim anschließenden Get Together fanden alle Anwesenden die Möglichkeit, bei einem Imbiss vertiefende Gespräche zu den Themenbeiträgen zu führen.

Am 26.10. findet nun endlich unser Cradle to Cradle Bau-Symposium nach dem Motto "neu wird neu wird neu" im Vorhoelzer Forum (Arcisstr. 21, 5. Obergeschoss) statt! Der Eintritt, Essen und Getränke sind frei.

09:30 Frühstück
10:00 Begrüßung Prof. Lang
10:10 Cradle to Cradle Prinzip und e.V.
10:30 Buildings as a material bank
11:00 Intensive Gebäudebegrünung
11:15 Cradle to Cradle Dachabdichtung
11:30 Pause
11:50 Cradle to Cradle Innovation als Dienstleistung
12:00 Cradle to Cradle für Konsumenten
12:10 Cradle to Cradle in der Schulbildung
12:20 Cradle to Cradle Baubündnis
12:30 Aktuelle Projekte des Cradle to Cradle e.V. München
12:40 Diskussion
13:00 Get Together

Montag, 16.10.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Generalprobe für unser Symposium am 26.10 (s.u.)

Mittwoch, 04.10.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor; keine Anmeldung erforderlich. Wir starten mit der Besprechung einer „neuen“ Vortragsreihe zu Cradle-to-Cradle. Anschließend wollen die Aufgabenverteilung zu unserem kommenden Symposium (s.u.) vornehmen. Wir freuen uns über jeden, der Lust und Zeit hat, uns dabei zu unterstützen..

Montag, 18.09.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen voraussichtlich im MUCCA; keine Anmeldung erforderlich. Inhaltlich wollen wir die Organisation unseres Symposiums am 26.10 (s.u.) vorantreiben, und diskutieren über ein paar allgemeine Themen zu unserer Regionalgruppenarbeit.

Dienstag, 12.09.2017, 19:00 Vortrag im IBZ (Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft München e.V.), Amalienstr. 38, München-Schwabing zum Thema: Was tun wir unseren Böden an. Infos hier.

Freitag, 08.09 - 10.09.2017 Zusammentreffen des Bündnis für Bau & Architektur mit der Regionalgruppe München im Rahmen des TECHFEST in München. Weitere Infos in Kürze.

Mittwoch, 06.09.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Neben ein paar allgemeinen Themen, sprechen wir noch mal kurz über den Kongress, und über die inhaltliche Gestaltung des letzten Quartals in diesem Jahr.

Montag, 21.08.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Wir starten mit einer Feedbackrunde zur Akademie, und geben im Rahmen unserer RG-Präsentation noch mal einen kurzen Überblick über unsere aktuellen Projekte und anstehenden To-dos. Wir gehen auf den kommenden Kongress ein, und wollen euch über weitere Veranstaltungspläne informieren. Anschließend stellen wir euch noch ein neues und cooles Projekt vor.

Freitag, 11.08 - 13.08.2017 Zusammentreffen mit allen Regionalgruppen im Rahmen der Akademie in Tübingen bei Stuttgart. Wir bieten einen Designworkshop an, und stehen Frage und Antwort rund um unsere Regionalgruppenarbeit.

Mittwoch, 02.08.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im Stadtlabor (fix); keine Anmeldung erforderlich. Überarbeitung der Inhalte für unsere Regionalgruppenpräsentation: Organisation, Projekte, Interessen und Engagement.

Mittwoch, 26.07.2017, 19:00 außerordentliches Regionalgruppentreffen im Stadtlabor (fix); keine Anmeldung erforderlich. Wir wollen unseren Produktdesignworkshop (120 Minuten) für die anstehende Akademie testen, und etwaige Verbesserungen besprechen.

Montag, 17.07.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen voraussichtlich im MUCCA; keine Anmeldung erforderlich. Wir starten mit den Neuigkeiten aus der Regionalgruppe und EPEA München. Anschließend besprechen wir die Inhalte für ein anstehendes Politikergespräch, stellen das Programm für unser Symposium zur Diskussion, und legen die Struktur und Inhalte für unsere Regionalgruppenpräsentation auf der Akademie fest.

Mittwoch, 05.07.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Auf Grund der einen oder anderen Nachfrage unserer Regionalgruppenarbeit betreffend, wollen wir uns bei der Programmgestaltung der Akademie 2017 (http://akademie.c2c-ev.de/) aktiv einbringen. Dazu fassen wir vier Sessions ins Auge, die wir inhaltlich diskutieren und festlegen wollen.
Session I (30 Minuten Vortrag + 30 Minuten Fragen): „Die Regionalgruppe München stellt sich vor: Menschen, Projekte, Interessen und Engagement.“ Darüber hinaus wollen wir einen Einblick in unserer Organisation und Struktur geben.
Session II (120 Minuten): Workshop zum Thema Produktdesign. Wir stehen auch Rede und Antwort rund um dieses Thema.
Session III (120 Minuten): Workshop zum Thema Schulbildung (Schulbündnis). Wir stehen auch hier Rede und Antwort rund um dieses Thema.
Session IV (120 Minuten): Workshop zum Thema Bau & Architektur (Bündnis Bau & Architektur).

Montag, 19.06.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Wir starten mit der Gestaltung von ein paar Freizeitideen und legen die nächsten Schritte für die Etablierung von Cradle-to-Cradle in Schulen fest. Anschließend wollen wir noch einmal festhalten, wie eine konkrete Zusammenarbeit mit G.K.R und EPEA München zukünftig aussehen könnte. Dazu gründen wir zwei Projektgruppen, die sich intensiver mit dieser Frage auseinandersetzen sollen. Außerdem wollen wir im Rahmen eines Vortrags mit anschließender Diskussion einmal genauer klären, was Produktdesign eigentlich genau bedeutet, und wie sich dieser Begriff im Cradle-to-Cradle Kontext identifizieren lässt.

Mittwoch, 07.06.2017, 19:00 Regionalgruppen- und Zusammentreffen mit dem Cradle-to-Cradle Schülbündnis im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Wir wollen der Frage nachgehen, wie wir Cradle-to-Cradle in das Schulbildungssystem einbringen können. Darunter Themen zu(m) Status quo, Schulbündnis vs. Regionalgruppe, C2C in der Schule, Praxisbeispiele. Auf das Thema "Raumklima in Klassenräumen" werden wir zu einem anderen Termin eingehen, und einen möglichen Handlungsbedarf diskutieren.

Donnerstag, 01.06.2017, 19:00, Lesung im Münchner Zukunftssalon, Waltherstr. 29 (U-Bahn Goetheplatz) zum Thema: Wir können uns ändern - Gesellschaftlicher Wandel jenseits von Kapitalismuskritik und Revolution. Anmeldung unter anmeldung@oekom-verein.de.
Wie können gesellschaftlicher Wandel und nachhaltige Entwicklung gelingen? Was treibt Mensch und Gesellschaft an, wodurch wird Wandel ermöglicht oder blockiert? Diesen zentralen Fragen wird Prof. Dr. Felix Ekardt in seinem Vortrag nachgehen und dabei Erkenntnisse aus unterschiedlichsten Forschungsrichtungen zusammenführen. Felix Ekardt ist Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin sowie Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Rostock. Zum Thema seines Vortrags ist jüngst im oekom verlag sein neuestes Buch erschienen („Wir können uns ändern“). 

Mittwoch, 17.05.2017, 19:00 (Privates) Projektzusammentreffen. Ziel unseres Treffens soll sein, c2c-fähige Produkte aus unserer Region um und in München via (online) Recherche zu identifizieren. Weitere Maßnahmen (e.g. Verbraucherkommunikation) sind dabei in Planung, und stehen zur Diskussion. Wer Interesse an der Mitarbeit hat, bitte vorab bei uns melden (muenchen@c2c-ev.de) und Laptop mitbringen. Wir will, kann sich auch schon vorab über etwaige Produkte schlau machen. 

Montag, 15.05.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA (fix); keine Anmeldung erforderlich. Wir starten mit der Vorstellung unserer aktuellen Projekte in Bild- und Textform. Des Weiteren werfen wir einen informativen Blick auf die Struktur bekannter Biomärkte und legen die Inhalte für das kommende Zusammentreffen mit dem Schulbündnis am 07.06 (s.u.) fest.

Donnerstag, 11.05, 11:00, Einladung zur Eröffnung des neuen EPEA Büros in München (Himmelschlüsselstraße 60)
Die Eröffnung beginnt mit Vorträgen von Prof. Braungart und G.K.R. Anschließend finden Führungen durch die Gewächshäuser und ein Get-Together statt, bei dem wir als Regionalgruppe München unterstützen wollen. Mitglieder des C2C e.V sind herzlich eingeladen. Wer möchte, bekommt ein Namensschild, und steht Besuchern für Fragen rund um C2C zu Verfügung. Bei Interesse bitte kurz per Email (muenchen@c2c-ev.de) bescheid geben.

Mittwoch, 03.05.2017, 08:30 bis 11:00, Einladung zur Vorstellung innovativer Bepflanzungssysteme (Himmelschlüsselstraße 60)
Am 11.05 um 11:00 (s.u.) findet die Eröffnung des neuen EPEA Büros in der Himmelschlüsselschraße 60 in München statt. Das Büro befindet sich in den Räumen von G.K.R. Hydrokulturen, die ein innovatives Bepflanzungssystem für Innenräume, öffentliche Räume und Fassadenbegrünung entwickelt haben: http://www.gkr-hydrokulturen.de. Bei Interesse bitte kurz per Email (muenchen@c2c-ev.de) bescheid geben.

Mittwoch, 03.05.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA; keine Anmeldung erforderlich
In Anbetracht unseres vergangenen Messeauftritts in Garching starten wir mit einer Einführungspräsentation zu C2C, und stellen dann im Rahmen von kleinen Präsentationen unsere Projekte und Interessen vor; mitunter Themen zu Textil, Finanzierung, Bau & Architektur und Pädagogik. Im Anschluss steigen wir in die Planung unseres Symposiums ein, und besprechen weitere Aspekte zum Zusammentreffen mit dem Schulbündnis am 07.06.2017. 

Mittwoch, 26.04.2017, 09:00 bis 15:00, Messeauftritt in Garching
Wir nehmen am „Tag der Initiativen in Garching“ teil, und betreuen dort unseren C2C-Stand. Wer Lust hat, uns dabei zu unterstützen, ist gern willkommen. Die Messe findet am Standort Garching im Gebäude der Fakultät für Maschinenwesen statt. Der „Tag der Initiativen in Garching“ ist eine Messe, auf der allen studentischen Projekten und Gruppen im Umfeld der TUM die Möglichkeit geboten wird, sich zu präsentieren, neue Mitglieder zu werben und sich gegenseitig zu vernetzen.

Montag, 24.04.2017, 19:00 Regionalgruppentreffen im MUCCA
Unsere Themen: Besprechung und Planung unseres Messeauftritts in Garching (s.o.); Vorbereitung für das Zusammentreffen mit dem Schulbündnis; Einführung in Slack (bitte Laptops mitbringen).

Mittwoch, 05.04.2017, 19:00 im MUCCA
Der C2C e.V. Regionalgruppe München hat das Ziel, eine breitere Öffentlichkeit, vor allem auch Studenten, in München und Umgebung anzusprechen. Im Rahmen eines Symposiums an der TU München soll in Zusammenarbeit mit kompatiblen Interessen- und Fachgruppen ein entsprechendes Kick-Off-Event in diesem Sommer durchgeführt werden. Hierbei sollen neben der Basisdarstellung des C2C Gedankens und e.V. auch konkrete Themen (Herausforderungen und Chancen) präsentiert werden, und Projekte zur konkreten Mitarbeit (Phosphor, Bildung, Spiel, Retail, etc.) abgeleitet werden. Wir wollen zusammen diskutieren, wie das im Einzelnen umgesetzt werden kann.

Montag, 20.03.2017, 19:00 im MUCCA
Thema: C2C Produkte - welches Handelsumfeld schafft Markt- und Vertriebschancen?
Wir betrachten dazu aktuelle On-/Offline Handelsumgebungen für C2C-Produkte bzw. nachhaltige Produkte im Allgemeinen, und diskutieren Probleme und Lösungen. Wie können interessierte Verbraucher dauerhaft gebunden werden? Dabei steht mitunter auch im Fokus, wie wir für Vereinsmitglieder Vergünstigungen beim Erwerb von C2C Produkten einräumen können.

Mittwoch, 01.03.2017, 19:00 im MUCCA
Workshop zur Eigenheimfinanzierung; zunächst wollen wir kurz auf herkömmliche Finanzierungen eingehen, und anschließend ein alternatives Finanzierungsmodell diskutieren. Hier kommen dann Crowdfunding und Bitcoin ins Spiel. Neben einer kurzen technischen Betrachtung diskutieren wir Vorteile, Nachteile und Probleme, für die wir in kleinen Gruppen Lösungen erarbeiten wollen. Bitte Papier und Stifte (Filzschreiber) mitbringen. 

Montag, 20.02.2017, 19:00 im MUCCA
Diskussionsrunde zur Mitgliederakquise; Planung und Organisation einer Vortragsreihe.

Mittwoch, 01.02.2017
Diskussionsrunde; Inhaltlich wollen wir unsere Regionalgruppe München mal nicht als C2C-Denkfabrik verstehen, sondern unsere eigene Regionalgruppenstruktur als solche diskutieren. Dabei ist die Frage nach der eigenen Motivation Mitglied im Verein zu sein, ebenso wichtig, wie die Frage, was die Regionalgruppe seinen Mitgliedern bieten kann. Wie kann und will ich mich einbringen, und wo sind meine Grenzen?.


Schnuppermitgliedschaft: "Einfach mal reinschauen!"

Als Schnuppermitglied hast du die Möglichkeit in Ruhe zu überlegen, ob ein ehrenamtliches Engagement bei uns das Richtige für dich ist. Dazu laden wir dich gerne zu unseren regelmäßigen Regionalgruppen (s.o.) und Projekten ein. Die Schnuppermitgliedschaft ist absolut kostenfrei, und du bekommst auf Wunsch sogar einen Testzugang zu unserem internen Netzwerk.

 

Aktive Mitgliedschaft: "In vollem Umfang aktiv werden!"

Als aktives Mitglied (Anmeldeformular) bekommst du einen Vollzugang zu unserem internen Netzwerk. Zudem kannst du dich als aktives Mitglied auch an wichtigen bundesweiten Arbeitskreisen und Projekten beteiligen (Cradle to Cradle Akademie, Workshops, Vorträgen, Cradle to Cradle Kongress). Förderung und Mitgliedsbeitrag für Schüler und Studenten: 15€ pro Jahr; für Berufstätige 30€ - 100€. Falls du diesbezüglich noch Fragen hast, kannst du uns gerne jederzeit in der Geschäftsstelle in Berlin anrufen (Tel: 030 / 220 54 990).


Fragen und Antworten

muenchen@c2c-ev.de


Ansprechpartner

Sebastian Schrönghamer

Daniel Krompass


Mitmachen

Wenn du Genaueres über unsere Projekte erfahren oder mitwirken möchtest, bist du herzlich dazu eingeladen!

Wende dich einfach an unsere !