Auftakttreffen der Projektleitung 2018 – #C2CC18

In viereinhalb Monaten ist es schon soweit – der internationale C2C Congress geht am 14. Und 15. September 2018 in Lüneburg in die fünfte Runde! Bis dahin gibt es noch viel zu tun – und dafür braucht es stets engagierte Menschen aus unserer Organisation. Vor Ort werden wie jedes Jahr ca. 100 ehrenamtlich Helfende maßgeblich zum Erfolg des Congresses beitragen. Um den Congress reibungslos, vielfältig und spannend zu gestalten, wird die Geschäftsstelle durch ein kleines ehrenamtliches Projektleitungs-Team unterstützt, das bereits Monate vorher eingebunden ist.
In der Projektleitung hat sich durch unseren Aufruf auch dieses Jahr wieder eine Gruppe hochmotivierter Aktiver aus neuen Gesichtern und alten „Congress-Hasen“ zusammengefunden, die in den folgenden Monaten und am Congress selbst Teams koordiniert, Inhalte mitgestaltet, Aktionen plant und Multiplikator*innen sowie Partner*innen für den C2CC18 gewinnen wird.

   

Am Samstag, den 05. Mai fand das erste Treffen der diesjährigen Projektleitung in der C2C e.V. Geschäftsstelle in Berlin statt. Geschäftsführerin Nora Sophie Griefahn sowie Wolter Student, Hauptamtlicher im Bereich Congress & Events gaben mit Unterstützung von Lorena Zangl und Suanna Scheck (Geschäftsstelle, Congress & Events) einen Überblick über den aktuellen Planungsstand des Congresses und Einblicke in die sonstige Arbeit des C2C e.V. Es wurden fleißig Aufgaben für den C2CC18 durchgesprochen, Verantwortlichkeiten verteilt und der Grundstein für das gemeinsame erfolgreiche Arbeiten gelegt.

Mit diesem positiven und erfolgreichen Auftakt freuen wir uns noch mehr auf den diesjährigen Congress – Ihr hoffentlich auch!

Weitere Informationen zum Congress (u. a. Programm, Tickets, Akteur*innen) findet ihr unter
www.c2c-congress.org