Was genau macht der C2C e.V.? Welche Projekte stehen als nächstes an? Und wer steht hinter der Arbeit der C2C e.V. Geschäftsstelle in Berlin? Diese Fragen führten am Abend des 26. Juni viele neue Gesichter und alte Bekannte zum Sommerempfang des C2C e.V. in die Naugarder Straße 43.

Seit der Gründung der Geschäftsstelle 2014 ist viel passiert: In diesem Jahr findet der 5. C2C Congress in Lüneburg statt, wir organisieren Fachforen zu den unterschiedlichsten Themen und veröffentlichen im September 2018 zum vierten Mal unser Printmagazin NÄHRSTOFF. Bundesweit engagieren sich inzwischen über 700 Aktive in über 50 Initiativen. Das Team der Geschäftsstelle wächst stetig und neben dem Bereich der Geschäftsführung, arbeiten Hauptamtliche, Praktikant*innen, Bundesfreiwilligendienstler*innen sowie Freiwillige im Ökologischen Jahr gemeinsam für einen positiven Fußabdruck. Um unsere Bildungs- und Vernetzungsarbeit umzusetzen arbeiten sie in den Bereichen Eventorganisation, Aktivenarbeit sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Büro der Geschäftsstelle ist das ganze Jahr für  Besucher*innen geöffnet, die sich zu C2C informieren möchten. Unser Showroom mit C2C-Produkten zeigt, wie C2C in der Realität bereits umgesetzt wird.

Einmal im Jahr laden wir in unsere Geschäftsstelle in Berlin ein. Nach einer Begrüßung unserer Vorsitzenden Dr. Monika Griefahn, stellen unsere Geschäftsführer*innen Tim Janßen und Nora Sophie Griefahn die Arbeit des C2C e.V. vor und es besteht die Möglichkeit alle Teammitglieder der Geschäftsstelle kennenzulernen. Der Sommerempfang bietet einen lockeren Rahmen zum Austauschen, Vernetzen und Informieren.

In entspannter und freundlicher Atmosphäre ergaben sich angeregte Gespräche und neue Kontakte wurden geknüpft. Unter den Gästen waren u. a. unsere Beiratsmitglieder Ulrich Walter und Jürgen Schmidt sowie C2C Vorreiterunternehmen. Zahlreiche Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und an C2C interessierte Unternehmen, Institute und NGOs zeigten ebenfalls großes Interesse an C2C und der Arbeit des C2C e.V.

Wir freuen uns über die vielen neuen Impulse, die unser Team dank der vielen interessanten Gespräche sammeln konnten! Wir hoffen den*die ein oder andere*n auf unseren anderen Veranstaltungen wieder willkommen heißen zu dürfen. Wer unseren Sommerempfang dieses Jahr verpasst hat, der*die kann sich schon jetzt auf unseren Sommerempfang 2019 freuen!