Die durchschnittliche Innenraumluftqualität in einem Haus in Deutschland ist drei- bis achtmal schlechter als Hamburger Außenluft und etwa zehnmal stärker mit Feinstaub belastet

Aber obwohl sich die meisten Menschen ca. 90 Prozent ihrer Zeit in geschlossenen Räumen aufhalten, gibt es für Innenraumluft keine gesetzlichen Grenzwerte.

my-greenday.com betreibt einen Onlineshop für raumgesunde, rohstoffschonenende und sozialverantwortlich produzierte Baustoffe, vieles davon nach dem C2C Gedanken.

Die KarlsBeratung hat my-greenday.com besucht und sich über das Thema “Raumgesundheit” unterhalten:

https://blog.karlsberatung.de/die-anti-schadstoff-pioniere/