Auf dem „Max Planck Symposium for Alumni and Early Career Researchers“ vom 1. – 4. September 2019 in Berlin hielt dieses Jahr auch die Cradle to Cradle Denkschule Einzug. Das internationale und interdisziplinäre Symposium der Max Planck Gesellschaft mit dem Titel „Nachhaltigkeit, Klima und was Vielfalt damit zu tun hat“ bot viele spannende Vorträge und Workshops. Zentrale Themen waren die Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von Herkunft und Geschlecht, Digitalisierung, Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit und Regionalität in der Landwirtschaft. Da darf natürlich Cradle to Cradle nicht fehlen! In einem 90 minütigen Workshop begeisterten Johannes Stiglmair und Isabell Tunn die Teilnehmenden für das Cradle to Cradle Designkonzept und brachten ihnen die Denkschule durch das Konzipieren eines eigenen Cradle to Cradle Produktes nahe. Auch nach dem Workshop wurde noch länger über Cradle to Cradle diskutiert.

Isabell Tunn, Regionalgruppe Berlin