Stoff für Diskussion: Kompostierbare Zigarettenstummel?

Zigarettenstummel stellen inzwischen das größte Müllproblem an den Meeresküsten in aller Welt dar

Eigentlich schlägt bei den Worten „biologisch abbaubar“ und „kompostierbar“ jedem Cradle to Cradle Fan das Herz höher. Und (nicht nur) laut Greenpeace Magazin sind Zigarettenstummel inzwischen sogar das größte Müllproblem an den Meeresküsten in aller Welt. So scheint die Idee von Zigarettenfiltern die nicht aus Celluloseacetat sind annähernd genial und der darin verborgene Blumensamen ist charmant:

https://www.designs-on.com/packaging/cigg-seeds/

Trotzdem muss man sich fragen, ob es wirklich gut ist, wenn Raucher ungeachtet der vielen Giftstoffe darin Zigarettenstummel „guten Gewissens“ in die Umwelt werfen. Die in diesem Artikel erwähnte Studie würde wohl sagen “NEIN”!

https://www.sueddeutsche.de/wissen/zigaretten-als-umweltverschmutzung-viel-gift-in-der-kippe-1.1086893